"Fisch": Fische zählen zur ältesten und artenreichsten Wirbeltiergruppe der Welt. Über 31.000 Arten bewohnen nahezu alle Meere, Flüsse, Seen und Bäche der Erde. Für den Menschen und seine Vorfahren ist Fisch seit rund 2 Millionen Jahren ein Grundnahrungsmittel – zum Teil ist er sogar Hauptbestandteil der Ernährung – obwohl viele Fischbestände durch Überfischung und Wasserverschmutzung derzeit stark gefährdet sind. Bei einem Rundgang durch die 400 m² große Ausstellung lernen Sie Fischarten, Fischfangmethoden und Fischverarbeitung kennen – am Labortisch, auf dem Deck eines Fischkutters, am Ufer eines Angelteiches und in verschiedenen Aquakulturen. In einem Fischladen, einem Fischrestaurant und in einer Fischküche erfahren Sie, wie der Fisch ins Stäbchen und auf den Teller kommt.

Im Natureum Niederelbe donnern die Hufe. Am Sonntag, 19. Mai, dreht sich in Balje alles rund ums Pferd. Der 3. Tag des Pferdes lässt Sie tief in die Welt der edlen Vierbeiner aber auch in die Geschichte der Arbeitspferde eintauchen. Besuchen Sie uns am Tag des Pferdes und lassen Sie sich von eleganten Reitpferden, kräftigen Kaltblütern und temperamentvollen Ponys verzaubern.

Wenn Sie als Aussteller oder im Showprogramm dabei sein möchten, wenden Sie sich bitte an Katharina Jothe, Telefon 0 47 53 / 84 21 18, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Natureum grünt und blüht! Die einzigartige Lage an der Mündung der Oste in die Elbe, die Weite der Landschaft und die Faszination der umgebenden Natur bieten den idealen Rahmen für eine ganz besondere Gartenmesse. Die Ausstellung „GartenMagie“, am Sonnabend, 22. und Sonntag, 23. Juni 2019 zeigt, dass jeder Garten mit fachkundiger Beratung, Fantasie und Kreativität zu etwas ganz Besonderem, Einmaligen werden kann.

Wenn Sie als Aussteller dabei sein möchten, wenden Sie sich bitte an Heike Wagner, Telefon 0 47 53 / 84 21 12, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ein „Muss“ für alle Angel- und Naturfreunde ist der 11. Tag des Fisches. Auf dem Angelevent des Jahres laden Experten an Infoständen zum Erfahrungsaustausch ein. Die „Profis“ teilen gerne ihr Know-how und informieren über die besten Methoden und Techniken des Angelns.

Riesige Wildgans-Schwärme nutzen das Wattenmeer sowie die Marschflächen entlang der Elbe als Winterquartier. Bis zu 80 000 Nonnengänse, das heißt 20 % des Weltbestandes überwintern an der Niederelbe.

Im Natureum wird es gruselig. An Halloween übernehmen Hexen, Geister und Vampire das Kommando und laden zu einem vielseitigen Gruselprogramm ein.