Vom 05. September bis 03. November 2019 in der Galerie im Turm

Siegerbilder des internationalen Fotowettbewerbs "Glanzlichter"

Ein riesiger Braunbär und eine zierliche Kohlmeise direkt nebeneinander – „David und Goliath“ hat Fotografin Michaela Walch ihr Bild getauft. „Eine Momentaufnahme, die viel vermittelt“, fand die Jury des Fotowettbewerbs und kürte die Österreicherin zur Glanzlichterfotografin 2019. Alle Siegerbilder des Wettbewerbs sind ab Donnerstag, 5. September, in der Galerie im Turm des Natureums zu sehen. Der internationale Naturfotowettbewerb „Glanzlichter“ geht bereits in das dritte Jahrzehnt. Die Einsendungen seien von sehr hohem Niveau vor allem im Bereich Kreativität, Einmaligkeit der im Bild eingefangenen Situation und der technischen Qualität, ist Initiatorin und Jurymitglied Mara Fuhrmann begeistert.

 

Zurück zu den Ausstellungen