Naturgemeinschaften

Verschiedensten Insekten bietet das "Insektenhotel" eine Heimat. Beobachten Sie den regen Flugverkehr.

Im Bienenhaus erfahren Sie Spannendes über die fleißigen Pollensammler. Reichlich Nahrung finden sie auf der Blumenwiese und auf der Apfelbaumallee. Besonders spannend ist der Blick in einen echten Bienenstock. Aufbau und Funktion eines Bienenstaates können, nur durch eine Glasscheibe getrennt, unmittelbar von unseren Besuchern betrachtet werden. Schauen Sie den Bienen beim "Schwänzeltanz" zu oder suchen Sie die Bienenkönigin. Reichlich Nahrung finden die Bienen auf der Wildblumenwiese neben den Bienenstöcken und auf der Apfelbaumallee.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Mitglieder des Vereins zur Förderung des Natureum Niederelbe e. V., die das am 6. Juli 2014 eröffnete Bienenhaus von Grund auf neu gestaltet haben.

Mithilfe eines Baumkompasses aus regionalen, alten Obstbaumsorten können Sie die unterschiedlichen Himmelsrichtungen anpeilen und sich auf dem Gelände orientieren. Die Apfelbäume stellen die Nord-Süd-Achse, die Kirschbäume die Ost-West-Achse dar. Das Projekt wird von der Bingo-Umweltstiftung gefördert.