Entdeckungsreise durch das Natureum

Das Natureum Niederelbe bietet den idealen Rahmen für junge Forscher, die norddeutsche Tiefebene genauer unter die Lupe zu nehmen. Wie ist die hiesige Landschaft überhaupt entstanden? Wie sichern sich die Bewohner gegen Sturmfluten? Was macht diesen Landstrich so einzigartig, dass er eine wichtige Drehscheibe für den weltweiten Vogelzug darstellt? Wohin ziehen Wanderfische und warum? Was kann der Mensch tun, um die Natur nachhaltig zu schützen? Diese und viele weitere Themen erschließen sich auf dem geführten Rundgang durch die Ausstellung "Lebensader Elbstrom - Brücke zwischen den Welten" und durch den Elbe-Küstenpark.

Junge Forscher unterwegs

  • Enstehung von Marsch, Moor und Geest sowie die Besonderheiten der unterschiedlichen Landschaftstypen
  • Deichbau und Küstenschutz am Beispiel des benachbarten Osteperrwerkes
  • Bedeutung der Elbmündung als Lebensraum für Vögel und Fische sowie als Wasserstraße für den globalen Handel
Preis:

35 € pro Gruppe (bis ca. 25 Personen)

zzgl. Eintritt

Dauer:1,5 Stunden
Alter:6 - 14 Jahre

 

Download als pdf:

Entdeckungsreise durch das Natureum